Datenschutzerklärung von Franz Leeb Versicherungsmakler in München

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte, insbesondere Ihr Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten Daten. Sie entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Sicherheitsvorkehrungen unseres Internetauftritts entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Für unsere Internetseiten gilt vornehmlich das Telemediengesetz (TMG). Alle öffentlichen Webseiten von uns sind anonym gestaltet. Wir sammeln statistische Informationen über die Besucherzahl jeder einzelnen Webseite. Festgehalten werden benutzter Rechner- und Browsertyp, Internet-Provider, Zugriffsdatum und -uhrzeit sowie Kalkulationsdaten. Diese nur für interne Zwecke verwendeten Informationen haben keinen Personenbezug. Wenn wir persönliche Daten aus Ihrem Besuch unserer Webseiten erheben, verarbeiten oder nutzen wollen, informieren wir Sie an der entsprechenden Stelle. Über öffentliche Webseiten erheben wir nur dann Daten für eine personenbezogene Verarbeitung und Nutzung, wenn Sie sich freiwillig für die Eingabe entscheiden und ausdrücklich Ihr Einverständnis erklären (z. B. anklicken der Check-Box oder Ergänzung „Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.“). Ihre Angaben, z.B. Name, Alter, Geschlecht, Anschrift usw., benötigen wir zur Erstellung eines von Ihnen gewünschten Produktangebots. In diesem Fall werden die Angaben von uns oder einem von uns beauftragten Unternehmen weitergereicht. Angaben, die Sie in einem Produktantrag machen, führen zu einer Speicherung dieser Daten bei uns. Persönliche Einstellungen werden von uns über „Cookies“ gespeichert. Diese Cookies sind kleine Dateien und werden vom Browser des Users dauerhaft auf seiner Festplatte gespeichert. Die Verwendung von Cookies ist im Weiteren grundsätzlich für die einwandfreie Nutzung dieser Website notwendig. Damit wird sichergestellt, dass Sie bei jedem neuen Besuch (und speziell bei jedem Einloggen) Ihre persönlichen Einstellungen wieder vorfinden. Hierfür werden neben serverseitigen Datenbanken die üblicherweise verwendeten “Cookies” benutzt. Persönliche Daten über Minderjährige erheben wir wissentlich nur bei Erziehungsberechtigten und nur, wenn und soweit die personenbezogene Verarbeitung und Nutzung zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Vermittler erheben Daten über Minderjährige nur bei Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Wenn Sie eine Datei aus unserem Download-Angebot nutzen, werden Zugriffsdaten gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:

  • Der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Dem Namen der Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Der übertragenen Datenmenge
  • Dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers.

Auf die Speicherung Ihrer IP-Adresse wird verzichtet. Die Erstellung von Nutzerprofilen ist ausgeschlossen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Diese Datenschutzbestimmungen können Sie jederzeit auf unserer Homepage einsehen und ausdrucken. Auf Ihren Wunsch mailen oder faxen wir Ihnen diese auch gerne. Hierzu senden Sie bitte eine kurze Email an uns. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und- verwendung mit Wirkung für die Zukunft. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze Email, mit der Angabe Ihrer Anschrift, Geburtsdatum und Ihrer E-Mail-Adresse. Wir werden dann umgehend Ihre Daten komplett löschen. Wir berichtigen und vervollständigen gespeicherte Daten jeweils, sobald uns eine Veränderung bekannt wird. Bei Bedarf verständigen wir auch Datenempfänger davon. Als Mitglied einer geschlossenen Benutzergruppe haben Sie selbst unmittelbaren Einfluss auf die Qualität Ihrer persönlichen Daten. Gespeicherte Daten löschen wir über ein automatisiertes Verfahren, wenn die gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist oder falls die Daten nicht mehr benötigt werden. Wir verkaufen oder vermieten keinerlei personenbezogene Daten an Personen oder Stellen, auch nicht Daten aus Benutzergruppen- oder E-mail-Listen. Die unternehmensinterne Nutzung zu Werbezwecken kann erfolgen, sofern Sie ihr nicht widersprochen haben. Die Weitergabe innerhalb unserer Firmengruppe zu Werbezwecken kann erfolgen, soweit Ihre schriftliche Einwilligung im Produktantrag vorliegt. Wir beachten die durch Datenschutz- und Wettbewerbsrecht gezogenen Grenzen. Sollten Sie noch Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten Franz Leeb. Widerrufsrecht Verbraucher können Ihren Auftrag gemäß der jeweils aktuellen Rechtslage widerrufen. Hierzu genügt die Rücknahme der Auftragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax oder nachvollziehbarer E-Mail) oder durch Rücksendung von Prospekten. Die Zustimmung zur Datenverarbeitung kann für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

Einwilligung zum Datenschutz

Der Dienstleister wahrt die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Alle personenbezogenen Daten des Nutzers werden vertraulich behandelt. Nur soweit es zur Erreichung des Vertragszwecks erforderlich oder eine Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist, werden diese an Dritte weitergegeben. Vor der Übermittlung seiner Daten an den Dienstleister hat der Nutzer seine Einwilligung in die Datenverarbeitung seiner persönlichen Daten und Auskunftseinholung durch den Dienstleister und die weitere Übermittlung an den jeweiligen Produktpartner entsprechend der Datenschutzvereinbarung zu erklären. Dies erfolgt bei einem Online-Antrag oder einer Online-Anfrage durch entsprechendes aktives “Häkchen setzen” und darauffolgende schriftliche Bestätigung des Anbieters an den Nutzer. Bei telefonischer Antragsaufnahme oder Anforderung zur Angebotsabgabe wird die Einwilligung vorausgesetzt. Sofern der Kunde dem Dienstleister eine E-Mail zusendet, wird stillschweigend davon ausgegangen, dass der Dienstleister zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt ist. Andernfalls muss der Kunde im Vorfeld ausdrücklich schriftlich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Es wird darüber hinaus davon ausgegangen, dass der Dienstleister zu einer Kontaktaufnahme per Telefon berechtigt ist, sobald der Kunde seine Telefonnummer aktiv zur Verfügung stellt.

Brauchen Sie Hilfe? Schreiben Sie uns eine Email Schreiben Sie mit uns!

← Voriger Schritt

Thanks for contacting us. We'll get back to you as soon as we can.

Bitte geben Sie einen Namen, eine gültige Emailadresse sowie Ihre Frage ein.

Powered by LivelyChat
Powered by LivelyChat Verlauf löschen